Fehlbisslagen bzw. Fehlstellungen behindern beim Kauen und Sprechen. Sie können zu erheblichen funktionalen und ästhetischen Problemen führen.
Patienten fühlen sich erheblich beeinträchtigt, wenn die Proportionen im Gesicht durch Stellungsanomalien von Ober- und Unterkiefer unharmonisch wirken. Die Harmonisierung der Kieferstellung kann in jedem Alter vorgenommen werden. Sie berücksichtigt funktionelle und ästhetische Gesichtspunkte.

Die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie bietet mit der Dysgnathie-Chirurgie (Fehlbisschirurgie) auch bei schwerwiegenden Kieferfehlstellungen eine operative Korrektur. Nach detaillierter Planung und Abstimmung mit den behandelnden Kollegen / Kieferorthopäden und ausführlicher Beratung mit dem Patienten können Eingriffe im Mittelgesicht, im Unterkiefer oder auch kombiniert in beiden Kiefern durchgeführt werden.
 
Rabenauer Straße 9 (im Krankenhaus) · 01744 Dippoldiswalde · Tel.: 03504/ 629022 · Fax: 03504/ 629023